Gottesdienst zuhause und doch miteinander verbunden

Liebe Gemeindeglieder!

In Zeiten wie diesen …. ist die Hoffnung die stärkste Kraft gegen die Angst.

Wir laden Sie ein, miteinander Gottesdienst zu feiern, auch wenn wir uns aus guten Gründen nicht in der Kirche zum gemeinsamen Gottesdienst zusammen finden können. Um unseren Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zu zitieren: „Halten wir jetzt zueinander Ab-stand, damit wir uns dann wieder umarmen können!"

Um 10 Uhr läuten am Sonntag die Glocken. Das könnte der Moment sein, in dem wir uns alle an unsere Küchen- oder Wohnzimmertische setzen, die Bibel aufschlagen und das Gesang-buch und – verbunden durch Gottes Geist – miteinander Gottesdienst feiern.

Die Gottesdienste finden Sie auf unserer Homepage: www.kirche-region-ortrand.de

Aushang mit dem QR-Code

Haben Sie Sorgen, wünschen Sie ein Gespräch? Rufen Sie mich gerne an!

Ihre Pfarrerin

 

Sitzungen abgesagt !


Sehr geehrte Damen und Herren, 

aufgrund der aktuellen Situation wurde beschlossen, dass die anberaumten Sitzungen abgesagt werden.

Folgende Sitzungen sind abgesagt:

  • 16. März Gemeindevertretersitzung Tettau
  • 17. März Ausschuss Bau, Wirtschaft und Finanzen Lindenau
  • 19. März Ausschuss Bau, Umwelt und Verkehrsinfratruktur Ortrand

 

Ab sofort Besucherstopp im Klinikum Niederlausitz

PRESSEMITTEILUNG

Klinikum Niederlausitz GmbH

13.03.2020

Senftenberg/Lauchhammer. An den Standorten Lauchhammer und Senftenberg des Klinikums Niederlausitz gilt ab sofort ein genereller Besucherstopp zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern vor einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2.


 >> Pressemitteilung als PDF-Download

 

Ortrand, Elsterwerdaer Str. teilweise gesperrt


Ab Montag, den 16.03.2020
wird in Ortrand die Elsterwerdaer Str.

von der Pizzaria "Da Salvatore" bis zum Pfarramt bis auf unbestimmte Zeit voll gesperrt.
Die Umleitung erfolgt über die Umgehungsstraße und Forstgartenstr./Forstgasse.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

 

 

Planungsleistungen für die Herstellung eines Verkehrsgartens und eine Gehwegführung

Das Amt Ortrand für die Gemeinde Tettau beabsichtigt Planungsleistungen für die Herstellung eines Verkehrsgartens und eine Gehwegführung durch den Kulturgarten auszuschreiben. Diese Honorarkosten sollen auf Zeitbasis angeboten werden. Für die Einschätzung des Zeitaufwandes bietet das Bauamt die Möglichkeit einer Vorortbegehung vom 10.03.-20.03.20 nach Terminabsprache an.

Die Maßnahme umfasst die Herstellung eines Holzanbaues 6x4x3,5 m (Baugenehmigung erteilt), eines Verkehrsgartens im Vorgarten sowie die Gehweganbindung von der Kita bis zur Lindenauer Straße durch den Kulturgarten. Die Baukosten werden auf c. 75.000 € brutto geschätzt. Die Planungsleistungen umfassen die Ausführungsplanung mit Herstellung eines Leistungsverzeichnisses, Auswertung der Angebote, Einreichung eines Vergabevorschlages, die Bauüberwachung und die Abnahme der Maßnahme.

Bitte reichen Sie hierfür ein Angebot auf Zeithonorarbasis einschließlich aller erforderlichen Nebenkosten bis zum 27.03.2020 im Bauamt ein.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.