Notbetreuungsanträge

neu: Antrag auf Notbetreuung ab 14.01.2021

Busschulfahrplan gültig ab 18.01.2021

Die Zuständigkeit für die ab 04. Januar 2021 geltende Notbetreuung an den Grundschulen während der (normalerweise) Schulzeit liegt im Verantwortungsbereich der Grundschule.

+++ Ferienfahrplan für Regionalbuslinien in OSL +++

Infolge der durch den Landkreis ab dem 17. Dezember 2020 (tlw. ab 14.12.2020) beschlossenen Untersagung des Präsenzunterrichtes werden die Regionalbuslinien im Landkreis OSL ab Donnerstag, 17.12.2020, bis vorerst 08.01.2021 nach dem Ferienfahrplan realisiert.
Alle relevanten Informationen können Sie auf der Homepage der Verkehrsgesellschaft Oberspreewald-Lausitz mbH, www.vgosl.de, nachlesen.
Laut Informationen stehen Rufbusse bereit (https://www.vgosl.de/Rufbus).

-> Das Bringen und Holen der Kinder bleibt in der Verantwortung der Eltern <-

 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus


Bürgerinnen und Bürgern stehen bei Fragen verschiedene telefonische Beratungshotlines zur Verfügung.

Das Bürgertelefon des Landes Brandenburg ist von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 0331 866 5050 erreichbar. Auf der Internetseite www.corona.brandenburg.de finden Bürgerinnen und Bürger auch weitere nützliche Kontaktdaten sowie täglich die aktuellen Fallzahlen.

Die Servicenummer der Kassenärztlichen Vereinigung 116 117 beantwortet Fragen von Patienten rund um das Thema Corona-Testmöglichkeiten und gibt Auskunft, wo Tests in der Nähe möglich sind.

Ab dem kommenden Montag (2. November) wird die Bürgerhotline des Landkreises wieder freigeschaltet. Unter der zentralen Telefonnummer 0800 870 1100 erteilen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann wieder von Montag bis Sonntag Auskunft zu landkreisspezifischen Fragen.

Erreichbarkeit der Bürgerhotline des Landkreises OSL ab 12. Dezember:

Montag – Freitag                 8-16 Uhr
Samstag & Sonntag          10-14 Uhr

Die kostenfreie Corona-Hotline des Landkreises 0800 870 1100 ist auch während der Feiertage erreichbar. In der Zeit vom 24.12. bis 26.12. sowie an Silvester und Neujahr beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Zeit von 10 - 14 Uhr Fragen. Darüber hinaus gilt die reguläre Erreichbarkeit: Montag-Freitag 8-16 Uhr Sa, So 10-14 Uhr Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Bürger unter www.osl-online.de.

Aufgrund des hohen Anfrageaufkommens kann es derzeit zu Wartezeiten oder vorübergehender Nichterreichbarkeit der Kolleginnen und Kollegen im Gesundheitsamt kommen. Anrufende werden gebeten, es in diesen Fällen später erneut zu probieren oder eine E-Mail zu senden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Anfragen werden möglichst zeitnah bearbeitet.

Antworten auf häufige Fragen rund um das Thema Corona stellt die Kreisverwaltung unter www.osl-online.de bereit. Es wird gebeten, sich möglichst zunächst hier zu informieren. Damit unterstützen die Bürgerinnen und Bürger das Bemühen, schneller auf Anliegen reagieren zu können.

Auch das Corona-Bürgertelefon im Land Brandenburg, Telefonnummer: 0331 866-5050 bzw. die Hotline des Bundesministeriums für Gesundheit, Telefonnummer: 030 346465100 können bei Fragen zum Thema angewählt werden.

Im Verdachtsfall sollte die erste Maßnahme immer die telefonische Rücksprache mit der Hausärztin oder dem Hausarzt sein.

 

 

Land Brandenburg

Dritte Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg (SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – SARS-CoV-2-EindV)
= Gesetz- und Verordnungsblatt (vom 15. Dezember 2020)

Verordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg (SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung - SARS-CoV-2-QuarV)
= Lesefassung der Verordnung (letzte Änderung vom 10. Dezember 2020)


Landkreis Oberspreewald-Lausitz - aktuelle Neuigkeiten

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2, COVID-19)

 

Informationen finden Sie unter folgenden Links:

RKI - Informationen zum Erreger

Infektionsschutz

Ortrander Rathaus barrierefrei

++Barrierefreiheit bis in den historischen Rathaussaal++

Mit einer kleinen Einweihung wurde am 02.12.2020 der Treppenlift im Rathaus der Pulsnitzstadt in Betrieb genommen. Frau Helga Böttger war dabei die erste Ortranderin, die mit einem Rollstuhl allein die erste Etage erreichen konnte. Dabei wurde sie als kleine Überraschung  im Rathaussaal mit Musik von unserem Blüthner-Flügel empfangen.

Wir danken Herrn Friedrich Kern für seine musikalische Unterstützung.

Ab sofort sind nun, durch Benutzung des Hofeingangs, viele Büros im  Obergeschoss und der historische Rathaussaal auch für Menschen mit Gehbehinderung erreichbar. 

Nun können alle Bürgerinnen und Bürger an Sitzungen und Kulturveranstaltungen im Rathaussaal teilnehmen.

Wieder ein guter Schritt mehr in Richtung barrierefreie Stadt. 

TreppenliftTreppenlift1

DRK - Aufstellung der Kleidersammelcontainer

DRK

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Corona-Pandemie gab es in diesem Jahr Einschränkungen bei der Altkleidersammlung über die bekannten roten DRK-Kleidercontainer.
Diese mussten im Sommer teilweise von den Standorten entfernt werden.

Seit Oktober 2020 arbeitet der DRK-Kreisverband Lausitz e.V. mit einem neuen Kooperationspartner für die Altkleidersammlung zusammen. Dies ermöglicht es, dass bis zum Jahresende 2020 Stück für Stück wieder DRK-Kleidercontainer im Straßenbild des Verbandsgebietes unseres Kreisverband Lausitz e.V. im Landkreis Oberspreewald-Lausitz und damit in Ihrer Kommune zu sehen sein werden .

Außerdem können Kleiderspenden gern auch direkt in der Kleiderkammer in Ortrand abgegeben werden.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.