Herzlich Willkommen auf den Seiten des Amtes Ortrand mit seinen Gemeinden und der Stadt Ortrand. 

Amtsdirektor

Das Amt Ortrand ist das südlichste Amt im Lande Brandenburg vor den Toren der Metropole Dresdens. Informieren Sie sich über unsere Amtsverwaltung und die politische Arbeit der entsprechenden Gremien. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Unternehmen, die Freiwillige Feuerwehr, über eventuelle Arbeitsplätze und Bauland, über unsere Kitas und Schulen, die zahlreichen Vereine und Veranstaltungen, die interessante Historie und die zahlreichen kulturellen Veranstaltungen und Höhepunkte. Für Anregungen bin ich Ihnen sehr dankbar. Geschätzter User, ich wünsche Ihnen viel Freude beim Stöbern im Datenpool des Amtes Ortrand.

K. Sickert

Amtsdirektor

 

Öffnung der Kindertagesbetreuung ab 15.02.2021

Ab kommenden Montag, 15. Februar 2021, ist die Schließung der Angebote der Kindertagesbetreuung im Landkreis OSL aufgehoben.

Die Kindertagesstätten gehen wieder in den Regelbetrieb über.

Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfs­ gemeinschaften im Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Projektsteckbrief

Das MASGF / MWAE des Landes Brandenburg fördert seit 2015 die Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften aus Mitteln des Europäischen Sozi­ alfonds. Ziel der Förderung ist es, die Langzeitarbeitslosigkeit zu reduzieren und damit einen Beitrag zur Bekämpfung von Armut in Brandenburg zu leisten. Hierzu sollen die Beschäfti­ gungsfähigkeit und die soziale Teilhabe der Teilnehmenden verbessert werden. Dabei soll auch die Situation von in Bedarfsgemeinschaften lebenden Kindern verbessert werden.


P
rojektdauer:
01.02.2021 - 31.07.2022

Kurzbeschreibung: 

Das Projekt wird durch die Kombination einer intensiven Einzelbetreuung durch Integrationsbegleiter/innen mit folgenden bedarfsorientierten Unterstützungsmodulen realsiert:

a) zur Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit

b) zur Stärkung des Familienlebens in der Bedarfsgemeinschaft

Teilnahmedauer:

regulär 12 Monate (max. 18 Monate inkl. Nachbetreuung) 

Teilnehmende:

Am Projekt teilnehmen dürfen langzeitarbeitslose, arbeitsmarktferne Personen aus dem Rechtskreis des SGB II oder Personen aus Paar- oder Alleinerziehendenbedarfsgemeinschaf­ ten mit mindestens 1 unterhaltsberechtigtem Kind unter 18 Jahren, in der kein Angehöriger der BG einer versicherungspflichtigen Beschäftigung nachgeht.

Die Teilnahme basiert auf Freiwilligkeit. Die Teilnahme am Projekt wird durch die Eingliede­ rungsvereinbarung bei Projektzuweisung schriftlich festgehalten.

Teilnehmende erhalten monatlich pauschal 39 € Fahrtkosten.

bei Interesse bitte hier klicken

WEQUA LOGO

 

neue Coronaverordnungen

  • 1. Änderung der 3. Allgemeinverfügung des Landkreises Oberspreewald-Lausitz über weitere Schutzmaßnahmen zur Absenkung des Infektionsgeschehens des Coronavirus SARS-CoV-2 (3. Allgemeinverfügung Schutzmaßnahme) vom 13.01.2021 - pdf-datei zum download
  • 2. Allgemeinverfügung des Landkreises Oberspreewald-Lausitz über die Absonderung von Kontaktpersonen der Kategorie I, von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID-19) getesteten Personen (Allgemeinverfügung Quarantäne) - pdf-datei zum download

online

Notbetreuungsanträge

neu: Antrag auf Notbetreuung ab 14.01.2021
Link: Landkreis Oberspreewald Lausitz

Busschulfahrplan gültig ab 18.01.2021

Die Zuständigkeit für die ab 04. Januar 2021 geltende Notbetreuung an den Grundschulen während der (normalerweise) Schulzeit liegt im Verantwortungsbereich der Grundschule.

+++ Ferienfahrplan für Regionalbuslinien in OSL +++

Infolge der durch den Landkreis ab dem 17. Dezember 2020 (tlw. ab 14.12.2020) beschlossenen Untersagung des Präsenzunterrichtes werden die Regionalbuslinien im Landkreis OSL ab Donnerstag, 17.12.2020, bis vorerst 08.01.2021 nach dem Ferienfahrplan realisiert.
Alle relevanten Informationen können Sie auf der Homepage der Verkehrsgesellschaft Oberspreewald-Lausitz mbH, www.vgosl.de, nachlesen.
Laut Informationen stehen Rufbusse bereit (https://www.vgosl.de/Rufbus).

-> Das Bringen und Holen der Kinder bleibt in der Verantwortung der Eltern <-

 

Ortrander Rathaus barrierefrei

++Barrierefreiheit bis in den historischen Rathaussaal++

Mit einer kleinen Einweihung wurde am 02.12.2020 der Treppenlift im Rathaus der Pulsnitzstadt in Betrieb genommen. Frau Helga Böttger war dabei die erste Ortranderin, die mit einem Rollstuhl allein die erste Etage erreichen konnte. Dabei wurde sie als kleine Überraschung  im Rathaussaal mit Musik von unserem Blüthner-Flügel empfangen.

Wir danken Herrn Friedrich Kern für seine musikalische Unterstützung.

Ab sofort sind nun, durch Benutzung des Hofeingangs, viele Büros im  Obergeschoss und der historische Rathaussaal auch für Menschen mit Gehbehinderung erreichbar. 

Nun können alle Bürgerinnen und Bürger an Sitzungen und Kulturveranstaltungen im Rathaussaal teilnehmen.

Wieder ein guter Schritt mehr in Richtung barrierefreie Stadt. 

TreppenliftTreppenlift1

Gemeinde Frauendorf

mehr erfahren

Frauendorf begrüßt seine Besucher. Ob bei Festen oder zahlreichen Sportaktivitäten ist jeder gern eingeladen.

Webseite besuchen

Gemeinde Großkmehlen

mehr erfahren

Entdecken Sie jetzt die Vielfalt Brandenburgs südlichster Gemeinde.

Webseite besuchen

Gemeinde Kroppen 

mehr erfahren

Die Gemeinde Kroppen im Süden Brandenburgs heißt ihre Besucher herzlich willkommen.

Webseite besuchen

Gemeinde Lindenau 

mehr erfahren

Mit ihren historischen Bauten und der weitläufigen Parkanlage ist Lindenau immer einen Besuch wert.

Webseite besuchen

Stadt Ortrand 

mehr erfahren

„Zwischen Brandenburg und dem Sachsenland grüßt freundlich dich der Ort am Rand.“ - Herzlich Willkommen!

Webseite besuchen

Gemeinde Tettau 

mehr erfahren

Naturnahe Landschaften und eine über 550-jährige Geschichte das ist die Gemeinde Tettau im Süden Brandenburgs.

Webseite besuchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.