Jugendschöffenwahl 2023 im Landkreis Oberspreewald-Lausitz

 

Bis zum 14.02.2023 als Jugendschöffen bewerben:
Das Volk vor Gericht vertreten und soziale Verantwortung im Rahmen von Rechtsprechungen in Strafverfahren übernehmen - Eine spannende, ehrenamtliche Tätigkeit erwartet interessierte Bürgerinnen und Bürger als Jugendschöffen.

Nähere Infos erhalten Sie hier.

Bewerbungsformular

Plakat Jugendschöffenwahl NEU

 Schöffenwahl 2024

Schöffenwahl 1

 

Im ersten Halbjahr 2023 finden erneut die Schöffenwahlen für die ab 01.01.2024 beginnende fünfjährige Amtszeit der Schöffinnen und Schöffen statt.

Auch aus der Stadt Ortrand und den amtsangehörigen Gemeinden werden wieder Personen gesucht, die am Amtsgericht Senftenberg als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Erwachsenen-Strafsachen teilnehmen. Schöffen sind mit den Berufsrichtern gleichberechtigt.


Gesucht werden Bewerber, die im Amt Ortrand wohnen und am 1. Januar 2024 zwischen 25 und höchstens 69 Jahre alt sein werden.
Wählbar sind deutsche Staatsangehörige, die die deutsche Sprache ausreichend beherrschen.

Wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde oder gegen wen ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt, die zum Verlust der Übernahme von öffentlichen Ämtern führen kann, ist von der Wahl ausgeschlossen. Auch hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige (Richter, Rechtsanwälte, Polizeivollzugsbeamte, Bewährungshelfer, Strafvollzugsbedienstete usw.) und Religionsdiener sollen nicht zu Schöffen gewählt werden.
Für das Amt als Schöffe ist zudem Unparteilichkeit, Objektivität, Unvoreingenommenheit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils, Kommunikations- und Dialogfähigkeit aber auch geistige Beweglichkeit und – wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes – körperliche Eignung erforderlich.


Bewerbungsformulare liegen im Sekretariat im Amt Ortrand aus.

Bewerbungsformular

Interessenten für das Amt eines Schöffen richten ihre Bewerbung bitte bis zum 28.02.2023 an:

Amt Ortrand

Altmarkt 1

01990 Ortrand

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Fragen wenden Sie sich an: Frau Sähring, Tel.: 035755/605-228

Ortrand - Instandsetzung der Brücke über die Pulsnitz in der Walkteichstraße


Mit Beschluss der SW vom 15.11.2022 wurde der Zuschlag für die Instandsetzungsarbeiten der Brücke über die Pulsnitz in der Walkteichstraße an die Firma FUCHS Bau GmbH aus Hainichen erteilt.
Die Arbeiten werden voraussichtlich vom 13.03.2023 bis 20.07.2023 ausgeführt. Für diese Zeit wird eine Vollsperrung für den Bereich der Brücke angeordnet. Der Lieferverkehr wird großräumig über die L 55 Richtung Kreppen, Heinersdorfer Straße, Kreuzung Böhla nach Ortrand umgeleitet. Dies wird erforderlich, da die Bahnbrücke nur über eine beschränkte Durchfahrtshöhe (3,70 m) verfügt.

 

Instandsetzung brücke Walkteichstrjpg

Informationen zur Afrikanischen Schweinepest (ASP)


Auf Grund der Feststellung des Ausbruches der Afrikanischen Schweinepest (ASP) im Landkreis Oberspreewald-Lausitz und dem Ausbruchsgeschehen in den angrenzenden Landkreisen Bautzen sowie Spree-Neiße verfügt der Landkreis Maßnahmen, die eine weitere Ausbreitung der ASP und eine Übertragung auf Hausschweine verhindern sollen.

 

Alle Maßnahmen und Informationen entnehmen Sie bitte hier.

Neuer Marktbetreiber

Seit dem 01.01.2023 hat die Stadt Ortrand einen neuen Marktbetreiber

Für die Marktaufsicht stellt der Betreiber Deutsche Marktgilde eG - Niederlassung Berlin einen Mitarbeiter ein:

Marktaufsicht (m/w/d)
gerne Rentner/-innen, Hausfrauen/-männer und andere
zur Unterstützung unseres neuen Wochenmarktes gesucht!

  • Wochenmarkt: Ortrand (Altmarkt)
    Markttag & -zeit: jeden Dienstag & Freitag (8 - 14 Uhr)
  • Eintrittstermin: ab 01.01.2023
  • Ca. 2 - 3 Std./Markttag als Marktaufsicht - leichte
    Ordnungs- und Kontrolltätigkeit - auf Minijob-Basis.
  • Kontaktdaten finden Sie hier: Ausschreibung als PDF

Gemeinde Frauendorf

mehr erfahren

Frauendorf begrüßt seine Besucher. Ob bei Festen oder zahlreichen Sportaktivitäten ist jeder gern eingeladen.

Webseite besuchen

Gemeinde Großkmehlen

mehr erfahren

Entdecken Sie jetzt die Vielfalt Brandenburgs südlichster Gemeinde.

Webseite besuchen

Gemeinde Kroppen 

mehr erfahren

Die Gemeinde Kroppen im Süden Brandenburgs heißt ihre Besucher herzlich willkommen.

Webseite besuchen

Gemeinde Lindenau 

mehr erfahren

Mit ihren historischen Bauten und der weitläufigen Parkanlage ist Lindenau immer einen Besuch wert.

Webseite besuchen

Stadt Ortrand 

mehr erfahren

„Zwischen Brandenburg und dem Sachsenland grüßt freundlich dich der Ort am Rand.“ - Herzlich Willkommen!

Webseite besuchen

Gemeinde Tettau 

mehr erfahren

Naturnahe Landschaften und eine über 550-jährige Geschichte das ist die Gemeinde Tettau im Süden Brandenburgs.

Webseite besuchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.